Umweltschutz durch Bevorzugung lokaler Baumaterialien

in einer gemeinsamen Runde mit allen Fraktionsvorsitzenden hatten sich bereits alle Beteiligten dafür ausgesprochen,
bei Bauprojekten in Stolberg, genauer auf die Herkunft der dabei verwendeten Baumaterialen zu achten.

In Zukunft stehen viele neue Bauprojekte für den Wiederaufbau unserer Kupferstadt an und wir möchten diese
bereits so umweltfreundlich wie möglich gestalten. Dazu möchten wir auf den Bezug von Baumaterialien, die vom
anderen Ende der Welt nach Stolberg transportiert werden müssen, nach Möglichkeit verzichten.

Wir beantragen die Verwaltung damit zu beauftragen, bei der Planung aller zukünftigen Bauprojekte lokal erhältliche
Baustoffe gegenüber Baustoffen, die weite Transportwege verursachen, zu bevorzugen. Diese Vorgabe soll
zum Wohl unserer Umwelt nach Möglichkeit auch für zukünftige Ausschreibungen der Stadtverwaltung gelten.

❌ CDU

❌ SPD

❌ Grüne

❌ FDP

Dein Stolberg

Tags: No tags

Comments are closed.